Seidencarré «Le Bauhaus»

CHF 280.00

Carré aus GOTS zertifizierter Seide von Le Foulard. In der Schweiz in Handarbeit hergestellt. “Le Bauhaus” ist eine Hommage an Gunta Stölzl.

Korall
Saffron
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorien: , Label: Le Foulard

Beschreibung

Für die Kollektion «Le Bauhaus» liess sich Sarah Maret, die Designerin hinter dem 2018 lancierten Label Le Foulard, von der Schweizer Weberin und Textildesignerin Gunta Stölzl inspirieren. Die erste Meisterin am Bauhaus war bekannt für ihre neuartigen Textilien. Inspiriert von Gunta Stölzls Werk von 1923 hat Sarah Maret dieses Seidenfoulard in Zusammenarbeit mit der Gunta Stölzl Foundation entwickelt.

Sarah Maret ist gebürtige Baslerin, heute lebt und arbeitet sie in Berlin. Produziert werden die tollen Seidentücher in der Schweiz. Die GOTS zertifizierte Seide stammt von der Società Serica Trudel aus Italien. In Mitlödi GL, in der letzten Seidendruckerei der Schweiz, werden die Foulards im Siebdruckverfahren von Hand mit Oeko-Tex zertifizierter Farbe bedruckt – eine Herstellungsart, die viele Arbeitsschritte erfordert. Beim Modell aus der Kollektion «Le Bauhaus» wird jede der zehn Farben mit einer eignen Schablone gedruckt. So ist jedes Tuch ein Unikat. In Appenzell Innerrhoden werden die Säume anschliessend handrolliert. Dieses aufwendige Handwerk beherrschen heute nur noch wenige. Zum Schluss wird das Seidenfoulard in eine Schachtel, die in Bern von Hand geprägt wird, verpackt.  

Material
100 % Seiden-Twill (GOTS zertifiziert)

Pflegeanleitung
Im Schonwaschgang bei 30 Grad mit einem Seidenwaschmittel und in einem Wäschesäckchen waschen. Zum Trocknen, auf der Rückseite flach auslegen.

Grösse
120 x 120 cm

Questions and Answers

You are not logged in