Seidencarré «Le Glaronais»

CHF 240.00

Carré aus GOTS zertifizierter Seide von Le Foulard. In der Schweiz in Handarbeit hergestellt.

Lightcoral
Midnightblue
Mint turquoise
Royalblue
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorien: , Label: Le Foulard

Beschreibung

Es ist unverkennbar: Das traditionelle Ornament des «Glarner Tüechli», das im 19. Jahrhundert hierzulande zu einem Exportschlager wurde. Und doch: Die Version des Labels Le Foulard ist anders. Es ist eine moderne Interpretation, ein grosses Seidencarré, das jedes Outfit aufpeppt. Das Seidentuch ist in verschiedenen Farbvarianten erhältlich.

Sarah Maret, der Kopf hinter dem Label, hat mit der Lancierung von Le Foulard 2018 dem traditionellen Accessoire einen neuen Look verpasst. Die gebürtige Baslerin lebt und arbeitet heute in Berlin, doch produziert werden die tollen Seidentücher in der Schweiz. Die GOTS zertifizierte Seide stammt von der Società Serica Trudel aus Italien. In Mitlödi GL, in der letzten Seidendruckerei der Schweiz, werden die Foulards im Siebdruckverfahren von Hand mit Oeko-Tex zertifizierter Farbe bedruckt – eine Herstellungsart, die viele Arbeitsschritte erfordert. In Appenzell Innerrhoden werden die Säume anschliessend handrolliert. Dieses aufwendige Handwerk beherrschen heute nur noch wenige. Zum Schluss wird das Seidencarré in eine Schachtel, die in Bern von Hand geprägt wird, verpackt.

Material
100 % Seiden-Twill (GOTS zertifiziert)

Grösse
120 x 120 cm

Pflegeanleitung
Im Schonwaschgang bei 30 Grad mit einem Seidenwaschmittel und in einem Wäschesäckchen waschen. Zum Trocknen, auf der Rückseite flach auslegen.

Questions and Answers

You are not logged in