Pfeffer/Verbeek

Pfeffer/Verbeek

Nach vielen erfolgreichen Jahren mit ihren eigenen Labels 2ème Etage und Pamb haben die Berner Designerinnen Susanne Pfeffer und Nicole Verbeek beschlossen, gemeinsam neue Wege zu beschreiten. Ihr 2020 gegründetes Label Pfeffer/Verbeek steht für nachhaltige und individuelle Kleidungsstücke.

Was kommt dabei raus, wenn zwei Frauen, die seit vielen Jahren in der Modebranche arbeiten, gemeinsame Sache machen? Hochwertige Kleidung, die Trends überdauert und in den unterschiedlichsten Alltagssituationen funktioniert. Seit 2020 kreieren Susanne Pfeffer und Nicole Verbeek erfolgreich Kleidungsstücke, die je nach Lebensphase den körperlichen Veränderungen angepasst werden können. 

Jede Saison gibt es neue Kreationen, die mit bestehenden Modellen der Linie zu einem neuen Outfit kombiniert werden können. Entworfen werden die Kleider in Bätterkinden BE. Anschliessend werden sie in Österreich in einem Kleinstbetrieb von zwei Schneiderinnen hergestellt. Die beiden produzieren den Grossteil der Pfeffer/Verbeek-Stücke. Punktuell werden sie von ihrer langjährigen Schwesterfirma – einem kleinen Betrieb in Ungarn – unterstützt. Die farbenfrohen Prints sind inzwischen ein Markenzeichen für die Kollektionen von Pfeffer/Verbeek geworden. Diese Sujets entstehen in Zusammenarbeit mit verschiedensten Designerinnen.

Foto: ©Pipaluk Minder


Website: www.pfefferverbeek.com